Folie Douce von den Argoatjägern

P4130060.jpg

“Der einzige Unterschied zwischen einem Irren und mir ist, dass ich nicht verrückt bin” sagte Salvador Dali.

Die Folie Douce ist ein französischer Ausdruck für eine sanfte Verrückheit, ein leichter Spleen. Die kleine braune Dame passt da genau rein, sie hat sich schnell als Houdini geoutet und ist ständig ausgebüxt, in den Wahnsinn getrieben hat sie mich damit wahrlich.

Folie Douce lebt in Düsseldorf und dank ihres Halsbandes hat sich der Rufname Apfelsine etabliert.

Formwert: Vorzüglich

Brustumfang: 35 cm

Bilder zum vergrössern anklicken