Der Garten, der Hundespielplatz, unser Umfeld

Unser Hundespielplatz

Der Zwinger (70 qm gross) ist eher ein grosser Hundespielplatz. Er befindet sich in durchgehend wind- und sonnengeschützter Nordlage. Seine Länge ermöglicht ausgiebiges rennen, graben und toben. Ueber der vollisolierten komfortablen Hütte gibt es eine Sonnenterrasse, diese bietet einen zusätzlichen Regenschutz (das Hausdach schirmt schon ca. 20% des Geländes ab). Ausserdem wurde eine Regenabdeckung angebracht, damit ist der Platz vor der Hütte immer trocken, das ist schöner zum spielen bei nassem Wetter und die menschliche Rudelführerin macht es sich dort gemütlich. Hier wird andauernd weiterentwickelt und verbessert, der provisorische Holzzaun wird irgendwann durch einen schickeren ersetzt, aber den Hunden ist das egal. Für sehr junge Welpen wird bei Bedarf eine abgegrenzte Zone geschaffen. Sie sollen sich vollkommen sicher bewegen und austoben können. Meine Dackel sind nur im Zwinger, wenn ich dabei bin, sie gehen sehr gerne auf ihren Spielplatz, wenn die Türen offen sind und sie sich frei mit mir im Garten bewegen können, rasen sie sofort dorthin. Sie schlafen nicht draussen, sondern mit mir im Haus, bzw. sogar im Zimmer wo sie ihre Hundehütten haben. 

Einen zweiten abgetrennten « Zwinger » stellt die separate überdachte und geschlossene 64qm  Terrasse dar, die jederzeit, ohne das Haus zu verlassen, schnell erreicht werden kann. Das ist sehr praktisch, weil die Hunde so jederzeit rauskönnen und zum Beispiel die Sonne geniessen und beim grillen immer zwischen den Füssen herumwuseln. Damit sie es gemütlich haben, gibt es auch hier ein grosse Hundehütte, die gerne genutzt wird (manche schlafen in heissen Sommernächten lieber dort) und zwei Hochbetten dienen als Sonnenliegen.

Im Haus hat jeder Hund seine eigene Hütte, es gibt Aussichtsplätze mit Blick auf den Garten (Bodenhohe Fenster), ausserdem gibt es etliche Decken und schön weich gepolsterte Körbchen, die für glückliche entspannte Dackel sorgen. Hund gönnt sich ja sonst nichts!